Augen auf für die Spielzeit 2020/21

Wir wagen es. Wir haben bis zum Frühjahr 2021 ein tolles Programm an sieben besonderen Orten zusammengestellt. Uns freut es, dass fast alle Partner*innen der ersten Spielzeit weiter mit an Bord sind, von der wundervollen Alten Liebe in Sachsenhausen bis zur grandiosen Buchladenkooperative Land in Sicht. Außerdem sind zwei neue Loctions in der 2. Auflage dabei. Los geht es am 11. September um 20 Uhr im ExZess mit unserer brandneuen Show „Vermummungsgebot

Wie? Show-Programm? Und Corona?

Wir rechnen mit allem. Wir haben emsig die Verordnungen und Empfehlungen für Theateraufführungen studiert und daraus Spiel- und Auftrittskonzepte entwickelt. Aber ganz ehrlich: Es kann immer sein, dass wir kurzfristig unsere Shows absagen müssen. Wir informieren euch hier, auf Facebook und auf Instagram brandaktuell über die Lage.

Zum Start haben wir ein ganz neues Showformat entwickelt: Wir sagen Ja! zur Maskenpflicht und widmen der Gesichtsverhüllung eine ganze Show unter dem Titel „Vermummungsgebot“. Darin greifen wir die alte Theatertradition des Maskenspiels auf und erforschen in Improvisationen, was halt so passiert, wenn Masken und Verhüllungen im Spiel sind. Das wird eine Materialschlacht – kommt und seht selbst.

Aber bitte mit Maske! Das Drumrum beim Vermummungsgebot im ExZess

Selbstredend treffen wir alle geforderten Maßnahmen zur Eindämmung des SARS-Co-2-Virus und bitten euch, uns und das ExZess-Team dabei zu unterstützen. Deshalb:

  • Wir können nur Menschen mit Mund-Nasen-Bedeckung Einlass gewähren. Die Bedeckungen können am Platz abgenommen werden, sobald man sich im Raum bewegt, bitte wieder die Maske vorspannen!
  • Der Abstand zwischen Besucher*innen, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben, muss mindestens 1,50 Meter betragen. Bitte haltet euch eigenständig daran, wenn ihr euch in der Halle bewegt.
  • Wir stellen die Stühle in entsprechenden Abständen auf. Sie dürfen nicht verrückt werden.
  • Damit wir euch im Falles eines Falles über eine mögliche Infektion informieren können, sammeln wir eure Namen und Telefonnummern ein – und vernichten die Infos nach der offiziell festgelegten Frist.

© Ampere Theater – Impressum